Außenwohngruppen

Beschützte Außenwohngruppe E6 und beschütztes Einzelwohnen E7

Die beschützte Außenwohngruppe E6 - ein Zweifamilienhaus mit Garten nahe dem Neumarkter Ortskern - und das beschützte Einzelwohnen E7 - bestehend aus Ein- bis Dreiraumwohnungen in der Wohnanlage Klosterblick in unmittelbarer Nachbarschaft der Stammeinrichtung - beherbergen ausgelagerte, aber dennoch intensiv-betreute Heimplätze. Die dort versorgte Klientel hat trotz des auch dort geltenden stationären Rahmens, vielfältige Möglichkeiten, um insbesondere im lebenspraktischen Bereich ein Höchstmaß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung (wieder) zu erlangen. Der in diesen Wohngruppen ermöglichte Wohnkomfort setzt Maßstäbe in der beschützend stationären Eingliederungshilfe.

 

Beide Wohngruppen sind eng an die Stammeinrichtung im Rahmen der Fortführung der Therapieprogramm, der Teilnahme an Festlichkeiten und Freizeitveranstaltung und der Speisenversorgung angebunden.