Borderline-WG

Zielgruppe

Unsere Zielgruppe besteht aus Menschen mit Persönlichkeitsstörungen (i. d. R. vom emotional-instabilen Typus) kombiniert mit Minderbegabung und Verhaltensauffälligkeiten oder sekundärer Suchtproblematik, deren Hilfebedarf ein zumindest fakultativ engmaschiges Setting im Rahmen einer beschützenden Versorgung erfordert.

Ziele

  • Reduktion des selbstschädigenden Verhaltens
  • Förderung der Sozialkompetenz und der zwischenmenschlichen Beziehungen
  • Förderung der Selbstwahrnehmung, des Körperbewusstseins
  • Förderung von Problembewusstsein und Krankheitseinsicht
  • Erwerb von Verhaltens– und Handlungsalternativen
  • Erwerb von Strategien zum Umgang mit den eigenen Gefühlen
  • Reduktion der Fremdbestimmtheit

Spezielle Angebote

  • Skillstraining, Einzeltraining, Bezugsgruppengespräche
  • Musiktherapie
  • Entspannungsgruppen
  • Bewegung und Fitness (eigenes Studio), Nordic Walking
  • Ergotherapie (kognitives Training, Werkgruppen)
  • Kunst– und Keramikgruppe
  • Arbeitstherapie (Schreinerei, Gartengruppe, Hauswirtschaft, Technischer Dienst)